Insights für Marketing‐ und Kommunikationsverantwortliche. Herausgeber ist das Content Marketing Forum Österreich.

Wien, 15. November 2016 – Die neuesten Trends und Innovationen aus der Welt des Content Marketings bietet die neueste Ausgabe des Magazins INHALT. Die einmal jährlich erscheinende Publikation des Content Marketing Forums Österreich (CMF) gibt Marketingverantwortlichen in Unternehmen tiefere Einblicke in die Bausteine für erfolgreiches Content Marketing.
Auf den 52 Seiten informiert das topmoderne Fachmagazin über die jüngsten Entwicklungen im Content Marketing und gibt wertvolle Tipps für die Arbeit von Kommunikationsabteilungen. Das Magazin entsteht in Gemeinschaftsproduktion aller österreichischen CMF‐Mitglieder und erscheint in einer Auflage von 11.350 Stück. Die Bandbreite der Themen im Magazin INHALT reicht von den „Sieben magischen Bausteine für gelungenes Content Marketing“ über die „Internationalen Kommunikationstrends“ bis zum Boom‐Thema „Bewegtbild“.

„Je schneller sich das Rad in der Unternehmenskommunikation dreht, desto wichtiger wird die Achse, um die es sich dreht – und diese Achse heißt „Inhalt“, so Martin Distl, CMF‐Vorstand Österreich. „Ohne passende Inhalte in der Kommunikation gibt es Leerlauf statt Drehmoment.“ Als professionelle Partner für die strategische Entwicklung von Inhalten sowie deren gezielter Aufbereitung und Verbreitung für spezifische Zielgruppen wollen die im Content Marketing Forum Österreich zusammengeschlossenen Verlage und Agenturen mit der aktuellen Ausgabe des Magazins INHALT einen Wegweiser bieten, über die neuesten Entwicklungen im Content Marketing informieren und Hürden nehmen, die beim Einstieg in dieses Thema vielleicht noch bestehen.

Und weil gute Inhalte nachhaltig wirken, ist auch das Magazin INHALT auf nachhaltigem Papier gedruckt: Es besteht zu 100 Prozent aus Altpapier der Firma Steinbeis Papier, ist ohne Chlorbleiche hergestellt und mit mehreren Umweltzeichen zertifiziert.

Content Marketing Forum:

Das CMF ist 2015 aus dem Forum Corporate Publishing (FCP) hervorgegangen und die Interessengemeinschaft der führenden Content‐Dienstleister im deutschsprachigen Raum und mit mehr als 110 Mitgliedsunternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz der größte Verband dieser Mediendisziplin in Europa. Als Branchenverband vertritt das CMF eine Mediensparte, die pro Jahr rund 6,9 Milliarden Euro umsetzt. Die Mitglieder des Verbandes sind Verlage und Agenturen, die für ihre Kunden wegweisende Content‐Strategien sowohl entwerfen als auch umsetzen und dabei wirksame Inhalte für alle Mediengattungen ‐ einschließlich Print, Video, Mobile und Online produzieren.

Hier geht es zum Flipbook.